Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Highlight im Osterprogramm: The Incredibles

03. April 2009
Highlight im Osterprogramm: The Incredibles

Vor vielen Jahren haben Helen und Bob alias Elastigirl und Mr. Incredible ihren Namen alle Ehre gemacht: Als Agenten mit Superkräften haben sie die Menschheit vor einigen Bösewichten bewahrt – bis die Regierung das Superheldentum abgeschafft hat. Nun führt Bob ein recht biederes Familienleben, gemeinsam mit seiner Frau Helen und drei, ebenfalls mit außergewöhnlichen Kräften ausgestatteten, Kindern. Eines Tages allerdings bekommt Bob wieder einen Auftrag, für den seine Kräfte benötigt werden. Begeistert stürzt sich der Superheld in eine Rettungsaktion und erkennt erst als es fast zu spät, dass es sich um eine Falle handelt. Doch seine Familie und ein Kumpel aus alten Zeiten kommen Mr. Incredible zur Hilfe und mit vereinten Kräften schaffen sie es, das Böse abwehren. Bei den „Unglaublichen“ werden Träume wahr, von denen jeder schon mal geträumt hat: geheime Superkräfte, die Unglaubliches möglich machen, aber auch für kuriose Situationen sorgen. Besonders Kinder ab dem Grundschulalter können über die witzigen Dialoge und die komischen Zwischenfälle in der Superheldenwelt lachen. Dass die Incredibles bis auf ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten eine ganz normale Familie sind, spiegelt sich in alltäglichen Auseinandersetzungen wieder: ob Diskussionen zwischen Eltern und Kind, Streit mit dem Bruder oder Kummer, den man von der Schule mit nach Hause trägt – besonders den größeren Kindern bietet der Film Gelegenheit zur Identifikation und zeigt, dass mit Zusammenhalt selbst die größten Probleme gelöst werden können. Der Animationsfilm aus dem Hause Pixar ist nun auch im Fernsehen zu sehen: Die Abenteuer von Familie Incredible sind am 10. April um 20.15 Uhr auf RTL zu sehen und bieten Groß und Klein unterhaltsames Fernsehvergnügen.

 

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang