Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Schrott, der Spaß macht – Ritter Rost 2

17. März 2018
Schrott, der Spaß macht – Ritter Rost 2

Schrottland ist pleite und König Bleifuß setzt auf Sparkurs. Die Folge: Ritter Rost und seine Kollegen werden entlassen. Der Blechritter ist an der Situation nicht ganz unschuldig, sein misslungenes Theaterprojekt hat zum finanziellen Ruin beigetragen. Rost, auch Rösti genannt, will natürlich alles wieder gut machen und macht sich an jede Menge neuer Erfindungen. Doch auch hier geht der Schuss nach hinten los, denn ausgerechnet Röstis Erfindungen tragen dazu bei, dass eine Staatspolizei die Macht in Schrottland übernimmt. Düstere Zeiten brechen für alle herein und guter Rat ist teuer. Dabei kann der naiv-liebenswerte Schrottgeselle auf die Hilfe seiner Freunde zählen – allen voran Burgfräulein Bö, die beherzt und clever einen Putsch anführt und für ein glückliches Ende sorgt.

Gute Laune mit Botschaft

Rösti-Fans ab Anfang des Grundschulalters dürften auch bei diesem 3D-Abenteuer auf ihre Kosten kommen. Schmissige Songs, Slapstick und Wortwitz sorgen zwischendurch für ausgelassene Unterhaltung. Das lockert die mitunter spannende und rasante Geschichte immer wieder auf. Dadurch ist auch besser zu verschmerzen, dass die Geschichte nicht immer logisch ist und aktuelle politische Bezüge in der Handlung Kindern eher verborgen bleiben dürften. Herzstück des Films sind jedoch die Figuren: Sie sind liebevoll animiert und mit witzigen Details ausgestattet. Allen voran Ritter Rost und Burgfräulein Bö bieten Kindern durch ihren Mut, Zusammenhalt, Köpfchen und den Willen, für Fehler einzustehen, jede Menge positive Vorlagen. „Ritter Rost 2 – Das Schrottkomplott“, zu sehen am 30. März um 16.45 Uhr im KiKA.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang