Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Zauberwesen auf Rettungsmission

30. August 2018
Zauberwesen auf Rettungsmission

Die Trolls sind lebensfrohe Wesen: Sie singen, tanzen und kuscheln den ganzen Tag. Aber auf einmal geht es in ihrer kunterbunten Welt drunter und drüber, denn die bösartigen Bergens haben einige Trolls entführt: Sie glauben, wenn sie einen Troll verspeisen, werden sie glücklich. Und das haben die Trübsal blasenden Bergens definitiv nötig! Um ihre Freunde zu befreien, begibt sich die optimistische Trollprinzessin Poppy gemeinsam mit dem miesepetrigen Branch auf eine waghalsige Reise. In der Stadt der Bergens angekommen, freunden sie sich mit der Küchenhilfe des Königs an und mit ihrer Hilfe können sie die anderen Trolls retten. Aber nicht nur das: Sogar den missmutigen Bergens können sie zeigen, was es heißt, glücklich zu sein, und schließen mit ihnen Freundschaft! Und selbst Branch lernt endlich wieder, fröhlich zu sein.

Musical mit Botschaft

Das bunte und wundersame Universum der Trolls begeistert Kinder ab Ende des Vorschulalters. Vor allem der Soundtrack zur animierten Musik-Komödie ist beliebt, denn die vielen lustigen Lieder im Film vermitteln gute Laune. „Kein Troll bleibt zurück!“ lautet die Devise der optimistischen Wesen und verdeutlicht ihr starkes Gemeinschaftsgefühl. Die Trolls vermitteln, wie wichtig es ist, für andere da zu sein und sich auf einander verlassen zu können. Ihr Zusammenhalt macht Kindern Mut. Neben den beeindruckenden Partys der Trolls vermittelt der Film jedoch auch die Kehrseite der bunten Feste: Die Lebensgefahr, in die die Bergens die Trolls bringen, lässt diese all ihren Optimismus vergessen und sie in Trauer und Missmut verfallen. Denn auch dem Fröhlichsten kommt manchmal das Glück abhanden. Aber am Ende fassen die Trolls wieder Mut und genau das rettet ihnen ihr Leben. Vor allem der Wandel des anfangs missmutigen Branch verdeutlicht, dass das Glücklichsein in uns allen steckt. „Die Trolls“ läuft kommenden Samstag, den 1. September 2018, um 20.15 Uhr auf SAT.1.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang