Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Charmed - Zauberhafte Hexen

04. Dezember 2013
Charmed - Zauberhafte Hexen
Seit die Halliwell-Schwestern Prue, Piper und Phoebe um ihre magischen Fähigkeiten wissen, hat ihr Leben gewaltig an Spannung gewonnen. In insgesamt 178 Folgen der Serie „Charmed – Zauberhafte Hexen“ setzen sich die drei jungen Frauen gegen das Böse zur Wehr – jede der Schwestern mit ihrer eigenen besonderen Fähigkeit. Neben diesen Auseinandersetzungen führen sie natürlich auch ein Liebesleben; und das ist meist genauso kompliziert wie ihr Kampf gegen Dämonen, Formwandler oder böse Zauberer. Einen gravierenden Einschnitt markiert der Tod von Prue am Ende der dritten Staffel. Für sie tritt die bis dahin unbekannte Halbschwester Paige in das Hexentrio ein.
Besonders auf ältere Kinder ab zehn Jahren übt die Serie einen gewissen Reiz aus. Sie fiebern nicht nur beim Kampf Gut gegen Böse mit, sondern verfolgen auch die Entwicklungen im Privatleben der Schwestern mit Spannung. Aus pädagogischer Sicht weist die Serie allerdings einige Ecken und Kanten auf.
 
Pädagogische Orientierung 
  • Physische und magische Gewalt sind in der Welt der drei Hexen an der Tagesordnung. Aus pädagogischer Sicht besteht hierbei die Gefahr, dass Kinder den Eindruck bekommen, Gewalt sein das einzige Mittel, um Konflikte zu lösen.
  • Für jüngere Kinder ist es oft schwierig, die magische Fantasiewelt von der echten Welt zu unterscheiden. Vor allem wenn die magischen Wesen plötzlich in der Realität auftauchen und die Schwestern ohne Vorwarnung angreifen, kann ihnen das Angst einjagen. Es bereitet ihnen außerdem Probleme, den komplizierten Verwicklungen im Privatleben der Hexen zu folgen.
Vergleichbare Sendungen
  • Once Upon A Time (SuperRTL)
  • Merlin – Die neuen Abenteuer (SuperRTL)
  • Buffy – Im Bann der Dämonen (Sixx)

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang