Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Gilbert und Sadie (Animationsserie, Disney Channel, Mo-Fr)

26. Juli 2019
Gilbert und Sadie (Animationsserie, Disney Channel, Mo-Fr)

Kinder finden’s prima

Tollpatsch Sadie führt ein ganz normales Teenager-Leben, bis sie erfährt, dass sie über magische Kräfte verfügt. Damit sie das Zaubern richtig lernt, wird ihr der griesgrämige Hase Gilbert zur Seite gestellt. Gilbert ist ein wirklich alter Hase, hat er doch schon allerhand Magier ausgebildet, unter anderem den berühmten Merlin. Er soll nun Sadie als Mentor durch ihre Zauberinnen-Ausbildung begleiten. Und mit der quirligen Sadie hat er wirklich alle Pfoten voll zu tun, lässt sie doch bei ihren Hexereien kein Fettnäpfchen aus. Doch gemeinsam gelingt es dem ungleichen Duo, nicht nur Sadies magische Aufgaben, sondern auch den Teenie-Alltag mit allen Höhen und Tiefen zu meistern.

Die pädagogische Orientierung

3-6 Jahre: Den Jüngsten hat die Animationsserie noch wenig zu bieten. Ihnen kann das Geschehen schnell zu rasant werden. Dadurch tun sie sich schwer, der Handlung zu folgen. Auch Sadies Alltagsleben voller Schulstress und ersten Schwärmereien ist ihnen noch fern.

7-10 Jahre: Kinder im Grundschulalter können dem Geschehen gut folgen. Ihnen machen vor allem Sadies Abenteuer in der magischen Welt und der mürrische Hase Gilbert Spaß. Szenen, in denen es etwas brenzlig wird, können Kinder dieser Altersstufe bereits gut verkraften, zumal sie schnell mit Humor aufgelockert werden.

11-13 Jahre: Angehende Jugendliche können sich besonders gut mit der 14-jährigen Sadie identifizieren. In ihrer Freundschaft zu Menschen aus der realen und magischen Welt ist Sadie ihnen ein positives Vorbild. Den Ältesten kann es an einigen Stellen allerdings zu albern und kindisch werden.

Ähnliche Sendungen

  • Bibi Blocksberg (ZDF)
  • Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir (Disney Channel)
  • H20 – Abenteuer Meerjungfrau (KiKA)

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang