Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Mini Ah! (Wissensmagazin, KiKA, Dritte Programme)

23. März 2012
Mini Ah! (Wissensmagazin, KiKA, Dritte Programme)

Kinder finden‘s prima – die Kindersicht

Beim Wissensmagazin „Mini Ah!“ ist der Name Programm: In dem kleinen Bruder von „Wissen macht Ah!“ gehen die Moderatoren Shary und Ralph seit 2008 Warum-Fragen von Kindern nach. Drei Minuten brauchen sie, um etwa Sprichwörter, Naturereignisse oder die Gebärdensprache kindgerecht und anschaulich zu erklären. Auf die kindliche Perspektive und die verständliche Veranschaulichung wird dabei großen Wert gelegt – das kann schon mal zu einer unkonventionellen und lustigen Herangehensweise führen. Zur Auflockerung wird zwischendrin auch manchmal geturnt. Spaß bringen vor allem die Moderatoren Shary und Ralph, die sich mit viel Humor und Wortwitz an die Erklärungen der alltäglichen Phänomene machen.

Die pädagogische Orientierung

Der Altersverlauf zeigt, in welchem Alter Kinder von „Mini Ah!“ angesprochen werden. Kenntlich gemacht wird dies durch eine farbliche Abstufung für die drei Altersgruppen: Je dunkler der Farbton, desto attraktiver ist die Sendung für die jeweilige Altersgruppe:
 
121
  • Innerhalb der jüngsten Altersgruppe (3 bis 6 Jahre) stößt das Wissensmagazin vor allem bei den älteren, also den Vorschulkindern, langsam auf Interesse: Mitunter sind die Themen noch etwas schwer zu verstehen, die kindgerechten und anschaulichen Erklärungen kommen aber an.
  • Grundschulkinder (7 bis 10 Jahre) schätzen die mit kleinen Tricks und Experimenten aufbereiteten Informationen sowie die Auflockerung durch kurze Einspieler und Witze. Die sympathischen und vorwitzigen Moderatoren kommen bei ihnen besonders gut an.
  • Bei den älteren Kindern (11 bis 13 Jahre) lässt das Interesse langsam nach: Für die Art der Aufbereitung sowie die Themen und Fragen werden sie allmählich zu groß.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang