Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Pressemitteilung

Auf geht's zur didacta nach Hannover

12.02.2018

Besuchen Sie uns vom 20.02.-24.02.2018 in Halle 12 Stand B 57

München, 12.02.2018 • In der kommenden Woche ist es wieder so weit: Die Bildungsmesse didacta öffnet ihre Tore und auch FLIMMO ist dort wieder vertreten. An Stand B 57 in Halle 12 stellt der Medienratgeber vom 20. bis 24. Februar sein Angebot vor. Pädagogische Fachkräfte können die FLIMMO-Broschüren am Stand kostenlos bestellen und einen Blick in die FLIMMO-App werfen.

Gerade in Kindergärten und Grundschulen ist Fernsehen nach wie vor ein wichtiges Thema. Die Fernsehge-wohnheiten haben sich jedoch stark verändert und auch andere Verbreitungswege gewinnen zunehmend an Bedeutung. Für Eltern wird es dadurch immer schwieriger, aus dem großen Programmangebot passende und altersgerechte Inhalte auszuwählen. FLIMMO kann hier mit kurzen Einschätzungen zu kinderrelevanten Sendungen und Tipps zur Medienerziehung eine wichtige Orientierung bieten. In der vor kurzem eingeführten neuen Rubrik "Fernsehen im Netz" werden auch Angebote jenseits des klassischen Fernsehens vorgestellt und auf Besonderheiten in Zusammenhang mit der non-linearen Verbreitung hingewiesen.

Neben FLIMMO präsentieren sich am Gemeinschaftsstand der Landesmedienanstalten weitere Medienkom-petenzprojekte: Internet-ABC und klicksafe klären über das richtige Verhalten im Netz auf. Handysektor liefert Informationen zum kompetenten Umgang mit mobilen Medien. Auf Juuuport helfen sich Jugendliche gegenseitig bei Problemen im und mit dem Web.

"didacta – die Bildungsmesse" gilt als weltweit größte Fachmesse rund um Bildung. Etwa 900 Aussteller bieten hier ein umfangreiches Fortbildungsprogramm für Lehrkräfte, Erzieher, Ausbilder, Trainer und Perso-nalentwickler an.

 

Pressekontakt:
Nina Kolde, Telefon: 089/63 808 279, E-Mail: nina.kolde[at]blm[dot]de

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang