Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Feiertagsprogramm - mit und ohne Medien

Rund um Weihnachten und den Jahreswechsel sind Medien in Familien ein großes Thema. Gerade in Zeiten von Corona wird das Angebot im TV oder bei Streaming-Anbietern noch intensiver genutzt, weil die Alternativen begrenzt sind. Außerdem werden wieder viele Mediengeschenke unter dem Baum liegen, die gleich ausprobiert werden wollen. Corona hin oder her: Kinder – und auch Erwachsene – sollten die Feiertage trotzdem nicht hauptsächlich vor den Bildschirmen verbringen. Mit folgenden FLIMMO-Tipps kommen Sie gut durch die Feiertage – mit und ohne Medien:

  • Absprachen treffen! In Sachen Medien sind speziell an den Feiertagen Absprachen wichtig, um Frust und Stress zu vermeiden. Vereinbaren Sie vorab, was geschaut oder gespielt wird und auch wie viel und wie lange. Wichtig ist, dass sich alle an die Regeln halten - Kinder und Eltern.

  • Sorgfältig auswählen! Gerade wenn so viel geboten wird, wie an den Feiertagen, ist eine gute Auswahl wichtig. Suchen Sie gemeinsam mit den Kindern Interessantes heraus. Da im TV und im Netz auch ziemlich harte Kost gezeigt wird, sollten Eltern auf jeden Fall Bescheid wissen, was läuft!

  • Miteinander schauen! Warum nicht mal einen Film zum Familienereignis machen? Egal ob in der Mediathek, im TV oder auf Streaming-Plattformen: Den meisten Kindern macht es viel mehr Spaß, sich gemeinsam mit dem Rest der Familie einen tollen Film anzusehen als alleine. Die Sehenswert-Tipps von FLIMMO für die Feiertage finden Sie hier.

  • Gemeinsamer Austausch! Ein gemeinsames Film- oder Spielerlebnis bietet jede Menge Gesprächsstoff über die Vorlieben und Sichtweisen der Kinder. Auch über Film und Fernsehen kann man etwas voneinander erfahren und miteinander ins Gespräch kommen. Die Feiertage bieten dazu viel Gelegenheit!

  • Abschalten und kreativ werden! Natürlich sollten auch Aktivitäten auf dem Programm stehen, die nichts mit Medien zu tun haben: Ein Winterspaziergang, eine Brettspiel-Runde oder Plätzchenbacken macht Kindern und Erwachsenen gleichermaßen Spaß. Lustig kann auch ein Quiz über Medienhelden sein. Ob die Spielerinnen und Spieler sich nun Fragen ausdenken, Begriffe zeichnen oder Szenen pantomimisch darstellen – erlaubt ist, was Spaß macht. Ins Gespräch über Wünsche und Vorlieben kommen Kinder und Eltern aber auch mit einem Home-Rallye-Spiel, das es kostenlos zum Herunterladen gibt. Besondere Erlebnisse entstehen auch dann, wenn Aktivitäten drinnen und draußen verbunden werden: Die Geschichte eines Tierfilms beim Waldspaziergang nacherzählen, eine Schatzsuche vorbereiten und draußen veranstalten, Blätter, Eicheln, Steine sammeln, anmalen oder ein Spiel daraus gestalten … – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2021

Zum Seitenanfang