Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die ARD-Kinderradionacht geht auf Schatzsuche

17. November 2017
Die ARD-Kinderradionacht geht auf Schatzsuche

Am Freitag, 24. November, ist es wieder so weit, die ARD-Kinderradionacht startet in die elfte Runde! Unter dem Motto „Funkeln im Dunkeln“ geht es in diesem Jahr für die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer fünf Stunden lang auf eine große Schatzsuche, in der sie die Reporterin Lucie und ihre Freunde bei ihren Abenteuern begleiten können. Außerdem gibt’s mit spannenden Hörspielen und interessanten Reportagen Schätze aus den verschiedensten Radioarchiven zu entdecken. Währenddessen hält Moderator Ralph Erdenberger im Schatzsucher-Studio die Stellung und möchte von den zuhörenden Kindern wissen, welche Schätze ihnen die liebsten sind und ob sie schon einmal eine spannende Schatzsuche erlebt haben. Ihre Geschichten können ihm die Kinder per Nachricht oder Anruf mitteilen. Junge Radio-Fans, die eine Wachbleibe-Party veranstalten möchten, können auf der Internetseite www.kinderradionacht.de Inspirationen und praktische Deko-Tipps finden und sogar ein Mitmachheft herunterladen. Außerdem gibt es auf der Webseite weitere spannende Infos rund um das nächtliche Radiovergnügen. Die Kinderradionacht ist am 24. November ab 20.05 Uhr bundesweit im öffentlich-rechtlichen Rundfunk und auf www.KiRaKa.de zu hören.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang