Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Die Welt mit den Ohren entdecken

19. Mai 2007
Die Welt mit den Ohren entdecken

Im Multimediazeitalter fristen der Gehörsinn im Allgemeinen und das aufmerksame Zuhören im Besonderen oftmals ein Schattendasein. Dabei ist ihre Bedeutung für die Entwicklung von Sprache und kognitiven Grundfähigkeiten nicht zu überschätzen. Vor diesem Hintergrund hat der Musikpädagoge Jens Uwe Bartholomäus mit methodisch-didaktischer Unterstützung der "Stiftung Hören" eine Sach-Hörspielreihe zur spielerischen Sensibilisierung des kindlichen Gehörsinns entwickelt. In bislang vier Teilen erkunden die sechsjährige Lara und ihr kleiner Bruder, der vierjährige Tim, ihre Lebenswelt und hören dabei stets ganz genau hin. Ob auf dem Bauernhof, im Wald, auf der Baustelle oder bei der Feuerwehr - die jungen Hörer begleiten die Geschwister durch eine fiktive Rahmenhandlung, die mit zahlreichen altersgerechten Sachinformationen gespickt ist. Als aktivierendes Element bieten die CDs nach jedem Kapitel ein Lied zum Mitsingen und ein Geräusche-Quiz. Mädchen und Jungen im Kindergartenalter werden an den spannenden und informativen Hörgeschichten Gefallen finden. Die kurzen Themenblöcke können darüber hinaus auch einzeln angehört werden und stellen auf diese Weise keine zu hohen Anforderungen an die kindliche Aufmerksamkeitsfähigkeit. Die jeweils etwa 50-minütigen Episoden der Reihe "Was hör ich da?" sind im Hörverlag erschienen und können im Handel käuflich erworben werden.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang