Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ohren spitzen und zuhören

01. März 2018
Ohren spitzen und zuhören

Das gute alte Radio hat Kindern viel zu bieten: Es erzählt Geschichten, macht Musik und berichtet Spannendes aus aller Welt. Auch Hörbücher und Hörspiele sind gerade für jüngere Kinder interessant: Geschichten werden durch Musik, Geräusche und Stimmen lebendig, wecken die Neugier der Kinder und regen ihre Fantasie an. Außerdem kann das Hören die Entwicklung fördern: Zuhören ist eine wichtige Voraussetzung für Sprechen, Lesen und Schreiben. Denn wer gut zuhören kann, kann auch mitreden! Jede Menge Möglichkeiten Angebote für Hörspiele oder Kindernachrichten gibt es im Internet und im Radio genug. Zum Beispiel bei Kakadu. Dieses Radioprogramm für Kinder bringt Reportagen, Nachrichten, Hörgeschichten, aber auch Musik, Live-Diskussionen und Ratespiele. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Die Sendung läuft im Programm von Deutschlandradio Kultur und kann auch übers Internet als Live-Stream gehört werden. Neben den täglichen Radiobeiträgen gibt es online auf www.kakadu.de auch noch kostenlose Kinderhörspiel-Podcasts; hier findet man von vorgelesenen Märchen bis Abenteuergeschichten alles für Kinderohren. Auch Radijojo und Radioteddy sind Kinderradiosender, die mit einem bunten Mix aus spannenden Geschichten und Musik schon für die Jüngeren ab etwa 3 Jahren einiges zu bieten haben. Auf der Homepage www.ohrenspitzer.de sind zahlreiche Hörbücher für Kinder thematisch sortiert. Sie bietet einen Überblick über das große Angebot und gibt Anregungen, wie man ein Hörspiel selbst produzieren kann. Ein weiteres spannendes und unterhaltsames Hörprogramm finden Kinder auf www.ohrka.de. Hier können sie sich zwischen lustigen Abenteuern, Märchen oder Reportagen entscheiden, die jederzeit kostenlos abrufbar sind.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang