Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Netflix: Anne with an E

03. August 2018
Netflix: Anne with an E

Bisher hatte es Anne in ihrem Leben wahrlich nicht leicht. Als Waise musste sie in verschiedenen Kinderheimen ausharren, von wo sie zum Arbeiten zu Familien geschickt wurde, die sie alles andere als gut behandelten. Als Anne auf den Hof der Geschwister Matthew und Marilla Cuthberts gebracht wird, wendet sich endlich das Blatt. Denn obwohl die beiden eigentlich einen Jungen erwartet hatten, der ihnen bei der Arbeit auf dem Hof zur Hand gehen kann, schließen sie die aufgeweckte, eigensinnige und temperamentvolle Anne ins Herz und nehmen sie in ihre Familie auf. Doch die neue Situation bringt für Anne auch viele neue Herausforderungen, denn die Dorfbewohner begegnen der ungestümen Waise, die ohne Punkt und Komma redet, mit Argwohn und Missgunst. Mit Geschick, Beharrlichkeit und ihrer offenen, fröhlichen Art gelingt es Anne schließlich, die Bewohner nach und nach für sich zu gewinnen, ohne dabei sich selbst aufzugeben.

Mitreißend für die Großen

Die Geschichte von Anne auf Green Gables, die auf dem gleichnamigen Roman aus dem frühen 20. Jahrhundert basiert, wurde bereits mehrmals in Filmen und Serien behandelt. Während die früheren Verfilmungen mit Themen wie Ankommen und Ein-Zuhause-Finden besonders für Grundschulkinder interessant waren, geht es in „Anne with an E“ vor allem darum, sich gegen Widerstände zu behaupten und sich selbst treu zu bleiben. Auch das Erwachsenwerden spielt eine große Rolle, wodurch die Serie vor allem für ältere Kinder ab etwa elf Jahren interessant ist, zumal einige der Szenen, wie etwa düstere Rückblenden über Annes Vergangenheit, jüngere Kinder ängstigen können. Die Serie umfasst bisher zwei Staffeln und ist auf Netflix zu sehen.

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang