Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Zu Hause und doch zusammen - Die ZDF-WG macht's vor

17. April 2020
Zu Hause und doch zusammen - Die ZDF-WG macht's vor

Die Dokuserie "Die Jungs-WG" beziehungsweise "Die Mädchen-WG" läuft seit über zehn Jahren im KiKA. Dabei ziehen je fünf Mädchen oder Jungen für einen Sommermonat in eine neue Wohngemeinschaft und verbringen die Zeit ohne ihre Eltern. In der aktuellen, dem Corona-Virus geschuldeten Ausnahmesituation wird auch das WG-Konzept neu interpretiert.

YouTube-Kanal gegen Langeweile

Auf dem neu gegründeten YouTube-Kanal #WGZusammenZuhause können Fans der Serie ehemalige WG-Bewohner wiedersehen. Jeden Dienstag und Freitag werden neue Inhalte veröffentlicht, die das Thema Quarantäne behandeln. Zum Beispiel werden Tipps gegeben, wie über virtuelle Kanäle Zeit mit Freunden verbracht werden kann, oder wie alleine zu Hause keine Langeweile aufkommt. Dabei wird oft auch das Publikum miteinbezogen, denn Moderatorin Jolina ruft zu coolen Mitmach-Aktionen auf, die auch im eigenen Zuhause einfach nachzumachen sind. Und mit virtueller Scharade oder dem Hände-Wasch-Rap wird es auch zu Hause alles andere als öde.

Neues WG-Konzept

Auch die neue Staffel der Jungs- beziehungsweise Mädchen-WG wird neu konzipiert, wie der Titel "Die WG - Zusammen mit Abstand" zeigt. Hierfür ziehen sechs ehemalige WG-Bewohner für vier Wochen in eine rein virtuelle WG. Frühstücken, Zähneputzen und Wäschewaschen werden also gemeinsam im Videochat erledigt. So verbringen die Jugendlichen trotz der räumlichen Distanz viel Zeit zusammen. Gesendet wird die neue Staffel ab dem 11. Mai 2020 auf KiKA.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang