Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Into the Beat: Aus der Reihe tanzen

16. Juli 2020
Into the Beat: Aus der Reihe tanzen

Genau das macht Katya, 16 Jahre. Eigentlich ist die Hamburgerin eine begabte Ballerina und steht kurz vor der Aufnahmeprüfung auf eine renommierte Ballettschule im Ausland. Aber als sie zufällig einer Gruppe Streetdancer zusieht, ist es um sie geschehen. Heimlich lernt sie den neuen Tanz und geht ganz darin auf. Dabei kommt sie dem Einzelgänger Marlon näher und tut sich mit ihm zusammen, um gemeinsam für die Aufnahme in eine legendäre Tanztruppe zu proben. Ihr Vater, ein berühmter Balletttänzer, will sie davon abhalten, schließlich soll Katya in seine Fußstapfen treten. Hin- und hergerissen zwischen den beiden Tanzwelten, den Erwartungen ihres Vaters und den Gefühlen für Marlon, muss das Mädchen eine Entscheidung fällen.

Den eigenen Weg gehen – und dazu stehen

Wer bin ich eigentlich? Und was will ich? Auch wenn die Geschichte nicht neu ist: „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ zeigt, wie schwierig es sein kann, neue Wege zu gehen und Vertrauen zu schenken. Die Mischung aus Tanzfilm und einer Geschichte übers Erwachsenwerden dürfte vor allem Kinder ab elf Jahren begeistern. Neben mitreißenden Tanzszenen sprechen gerade die Hauptdarsteller ältere Kinder an. Wie die beiden sich persönlich weiterentwickeln, ihren eigenen Weg finden und sich gegenseitig unterstützen, ist glaubwürdig umgesetzt und bietet jede Menge Identifikationspotenzial. Erwachsenwerden, erste Liebe, Abnabeln von den Eltern, Lebensträume verwirklichen: In die Themen des Films können sich ältere Kinder gut hineinversetzen, schließlich beschäftigen sie sich auch in ihrem Alltag mit solchen Themen. Mit seiner positiven Botschaft ermutigt der Film dazu, eigene Träume zu verwirklichen und neue Wege zu gehen. „Into the Beat – Dein Herz tanzt“ läuft derzeit im Kino (FSK 0).

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang