Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem Verlorenen Schatz

06. Dezember 2019
Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem Verlorenen Schatz

Durch einen Zufall findet der kleine Rabe Socke eine geheimnisvolle Schatzkarte auf dem Dachboden. Schnell ist klar, dass die Karte dem Schatzsucher Opa Dachs gehörte, der von seiner letzten Reise nie zurückgekehrt ist. Aber eine Legende besagt: Wer den Schatz findet, der wird der König des Waldes! Also bricht Rabe Socke gemeinsam mit Eddi-Bär und dem kleinen Dachs kurzerhand auf, schließlich will er unbedingt König werden. Auf der abenteuerlichen Reise warten einige Hindernisse auf die Freunde, aber am Ende finden sie nicht nur den beeindruckenden Schatz, sondern auch noch den verschollenen Opa Dachs!

Kinoabenteuer für die Kleinsten

Stellenweise wird es bei der Schatzsuche des kleinen Raben Socke und seiner Freunde ganz schön spannend. Aber mit Herz und Köpfchen trotzen sie allen Schwierigkeiten, bis sie ihr Ziel erreichen. Dass der eigentliche Schatz nicht die goldene Krone, sondern das Wiedersehen mit Opa Dachs ist, können schon die Kleinsten erkennen. Dank der leicht nachvollziehbaren Handlung und vielen lustigen Momenten ist der Film schon für jüngere Zuschauer ab dem Vorschulalter geeignet. Für sie ist der kleine Rabe Socke eine Identifikationsfigur, gerade weil ihm nicht immer alles gelingt und er vieles erst noch lernen muss. Zum Beispiel, dass jeder seine Stärken und Schwächen hat und man deshalb mehr erreicht, wenn man zusammenhält. Oder aber auch, dass Freundschaft und Familie mehr bedeuten als jeder materielle Schatz. Diese schönen und kindgerecht verpackten Botschaften machen den Film „Der kleine Rabe Socke – Die Suche nach dem verlorenen Schatz“ (FSK 0, 73 Minuten) zum altersgerechten Abenteuer für ein junges Publikum. Der Film läuft ab dem 12. Dezember im Kino.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang