Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Ein turbulenter Roadtrip durch Norwegen

19. September 2018
Ein turbulenter Roadtrip durch Norwegen

Aksel und Grim sind beste Freunde und haben einen gemeinsamen Traum: Sie wollen Profi-Musiker werden. Als ihre Band „Los Bando Immortale“ zu einem Musikwettbewerb in Tromsø eingeladen wird, scheint ihr Ziel zum Greifen nah. Doch es gibt ein Problem: Aksel, der selbsternannte Leadsänger der Band, kann nicht singen und Grim traut sich nicht, es ihm zu sagen. Auch die neue Cellistin Thilda hat ein Geheimnis: Um dem Mobbing ihrer Mitschüler zu entfliehen, nimmt sie heimlich an dem Roadtrip der Band teil. Die Einverständniserklärung ihrer Eltern ist gefälscht und bald wird sie polizeilich gesucht. Als seien dies nicht schon genug Probleme, plagt Aksel auch noch Liebeskummer. Trotz der vielen teils unerwarteten Hindernisse schaffen es die Jugendlichen rechtzeitig ans Ziel.

Träume, Freundschaft und eigene Schwächen

„Thilda und die beste Band der Welt“ ist ein klassisches Roadmovie: Um ihr Ziel zu erreichen, geben die drei jungen Musiker und ihr 17-jähriger Fahrer alles und überwinden viele Hindernisse. Mit ihrem Ehrgeiz und ihrer Selbständigkeit imponieren sie Kindern ab dem Grundschulalter. Themen wie Mobbing, der erste Liebeskummer oder die Trennung der Eltern sprechen vor allem ältere an. Obwohl die Band am Ende nur den zweiten Platz belegt, gewinnen die Mitglieder einiges: Jeder lernt seine eigenen Stärken und Schwächen kennen und zu akzeptieren und die vier jungen Menschen werden Freunde fürs Leben. „Thilda und die beste Band der Welt“ startet am 20. September 2018 in den Kinos.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2019

Zum Seitenanfang