Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

Latte Igel kommt auf die große Leinwand

18. Dezember 2019
Latte Igel kommt auf die große Leinwand

Vielen Kindern und Erwachsenen dürften die Abenteuer von Latte Igel schon aus Kinderbüchern bekannt sein. Nun macht das freche Igelmädchen die Kinoleinwand unsicher. Im ersten Animationsfilm sind die Tiere im Wald in Sorge: Schlimm genug, dass es kaum regnet – jetzt sind auch noch alle Quellen in ihrer Umgebung versiegt. Wenn der vom Bärenkönig gestohlene Wasserstein nicht wieder zurückgebracht wird, werden sie bald gar kein Wasser mehr haben. Deshalb macht sich die mutige Igeldame Latte auf, um den Wasserstein zurückzuholen. Gemeinsam mit dem Eichhörnchen Tjum begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise voller Verfolgungsjagden und Gefahren. Doch am Ende können die beiden Tiere den Bären überlisten und den Wasserstein an seinen rechtmäßigen Platz zurückbringen.

Selbstbewusste Heldin

Mut, Freundschaft und Zusammenhalt sind zentrale Themen des Kinoabenteuers. Durch ihren selbstlosen Einsatz für das Wohl des Waldes wachsen Latte und Tjum nicht nur über sich selbst hinaus – auch die anderen Waldbewohner erkennen, was in den beiden steckt. Mit ihrer Rückkehr sind die beiden früheren Außenseiter fest in der Tiergemeinschaft integriert. Auch der Spaß kommt im Film nicht zu kurz, denn Latte hat immer einen frechen Spruch auf Lager. Dass sie und Tjum selbst ältere und größere Tiere austricksen und sich geschickt aus brenzligen Situationen retten, gefällt den zusehenden Kindern und lädt sie zum Mitfiebern ein. Zudem werden aktuelle Themen wie Umweltschutz und Wasserknappheit geschickt in das Geschehen eingebunden und Kindern verständlich gemacht. Während einige Ausschnitte jüngeren Kindern noch zu aufregend werden können, bietet der Animationsfilm Kindern ab dem Grundschulalter ein spaßiges Filmerlebnis. „Latte Igel und der magische Wasserstein“ (FSK: 0) ist ab dem 25. Dezember 2019 im Kino zu sehen.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2020

Zum Seitenanfang