Flimmo.tv
Suchen in:
Aktuelles TV-Programm Sendungsarchiv

YouTube-Tipps für junge Fußball-Fans

Auch bei YouTube gibt es einiges für kleine Nachwuchsfußballer und WM-Fans. Bei diesen Kanälen und Clips dreht sich alles um den Ball:

Tigerenten WM-Club - SWR-Kindernetz

Beim Tigerenten-WM-Club gibt es täglich ab 16.00 Uhr Videos rund um die Fußball-WM 2018. Der Kanal vom SWR-Kindernetz bringt Zusammenfassungen, Hintergrundinformationen, Interviews und mehr für junge Fußball-Expertinnen und –Experten und solche, die es noch werden wollen.

Sendung mit der Maus

Was halten eigentlich die Grashalme des Fußballrasens und die Eckfahne vom Gekicke der Fußball-Stars? Der Fußball Musical Clip (kurz „Fusical“) aus der Sendung mit der Maus liefert die Antwort:

Freekickerz

Freekickerz ist der größte YouTube-Fußball-Kanal in Deutschland. Hier gibt es jede Menge Tutorials zu Tricks, Schusstechnik, Taktik und mehr. Die Inhalte richten sich nicht speziell an Kinder. Manche Beiträge sind nicht unbedingt kindgerecht, außerdem gibt es reichlich Werbung zu Sportartikeln und zu anderen Produkten. Am besten sollten junge Fans die Seite gemeinsam mit den Eltern erkunden.

 

FLIMMO bespricht das aktuelle Fernsehprogramm und gibt Tipps zur Fernseherziehung. Bewertet werden Sendungen, die 3- bis 13- jährige Mädchen und Jungen gerne sehen oder mit denen sie als Mitseher in Berührung kommen. Um einen schnellen Überblick zu bieten, sind die Sendungen in drei Rubriken eingeteilt.

Was bedeuten die Rubriken?

Kinder finden's prima

Von Sendungen in dieser Rubrik sind Kinder angetan. Auch wenn nicht alles den Geschmack der Erwachsenen trifft, "Kinder finden's prima".

Mit Ecken und Kanten

Sendungen in dieser Rubrik werden von Kindern gemocht, haben aber auch „Ecken und Kanten“. Sie enthalten Bestandteile, die Kindern nicht nur gut tun.

Nicht für Kinder

Sendungen in dieser Rubrik enthalten Bestandteile, die für Kinder schwer verkraftbar sind. Am besten hält man Kinder davon fern, da sie überfordert, verunsichert oder geängstigt werden können.

 

Copyright © Programmberatung für Eltern e.V. 1997 - 2018

Zum Seitenanfang